Allgemeine Geschäftsbedingungen – Vertragliche Grundlagen für die Teilnahme an Speed Dating Veranstaltungen von „DateYork“

1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für die Teilnahme an Speed Dating Veranstaltungen von „DateYork“.

Veranstalter der DateYork Speed Dating Veranstaltungen ist:

Die Pelz & Wizke Events GbR

Horner Landstraße 417

22111 Hamburg vertreten durch

Geschäftsführer: Artur Wizke

Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Vertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Geschäftsbedingungen, unserer Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.“

2. Vertragsgegenstand

Die Pelz & Wizke Events GbR als Webseiteninhaber von www.dateyork.de organisiert Veranstaltungen namens bei welchen man sich kennenlernen kann. Die Organisation der Treffen findet gegen eine Gebühr pro Person statt. Die Preise finden sich direkt bei der Anmeldung.

Die Dienstleistungen sind nicht erotischer Natur. Es werden keine erotischen Dienstleistungen vermittelt.

3. Anmeldung

3.1. Teilnahme

Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite von www.dateyork.de Für eine Teilnahme an einer Veranstaltung, muss der Nutzer jedoch mindestens 18 Jahre alt und unbeschränkt geschäftsfähig sein.

Nach der Anmeldung zu einer Veranstaltung erhält der Nutzer eine Mail mit weiteren Informationen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen selbst werden durch das Button „Jetzt anmelden und bezahlen“ angenommen.

3.2 Nutzung kostenpflichtiger Leistungen

Die Teilnahme an einer der Veranstaltungen ist kostenpflichtig.

In der Teilnahmemail werden die Kosten nochmals genannt. Zudem werden in der Teilnahmemail die Zahlungsmodalitäten genannt. Erst mit Geldeingang ist die Anmeldung verbindlich.

4. Hinweise zum Vertragsschluss

Das Zustandekommen des Vertrages bestimmt sich wie folgt:

- Der Veranstaltungsvertrag kommt dadurch zustande, dass der Nutzer sich für einen Termin unter www.dateyork.de anmeldet und bezahlt. Ohne Bezahlung kommt kein Vertrag zu Stande. Dazu füllt der Nutzer auf der Seite „Anmeldung“ die angezeigten Daten aus und drückt auf „jetzt anmelden und bezahlen“. Erst nach erfolgreichem Geldeingang der Anmeldegebühr ist der Nutzer endgültig zur Teilnahme an einer Veranstaltung berechtigt.

- Die Kontaktdaten (z.B. Mail, Namen) der Teilnehmer werden nicht veröffentlicht. Es wird immer nur der Vorname genannt und das Alter jedes Teilnehmers beim Voting/Live-Matching angezeigt.

5. Preise und Bezahlung

5.1 Sämtliche Preise von www.dateyork.de verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Das Entgelt für die Nutzung der Leistungen von www.dateyork.de ergibt sich aus der jeweils im Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preisliste, welche unter der Domain www.dateyork.de abgerufen werden kann.

5.2 Die Bezahlung der Leistung von www.dateyork.de erfolgt ausschließlich per Vorkasse. Derzeit ist eine Zahlung per Überweisung auf das angegebene Bankkonto sowie eine Zahlung per PayPal oder Kreditkarte möglich.

6. Laufzeit und Rücktritt/Widerruf

6.1. Der Vertrag bezieht sich immer nur auf den jeweils angemeldeten Termin. Nach Durchführung der Veranstaltung ist der Vertrag erfüllt

6.2. Widerruf durch den Vertragspartner (Kunden)

Der Kunde besitzt bei Veranstaltungen aufgrund von § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht nach § 355 BGB.

Ein Widerruf deines Tickets sind ausgeschlossen.

Rücktritt bis 72 Stunden vor dem Event

- Sagt der Kunden bis 72 Stunden vor deinem Event ab, stellen wir einen Gutschein aus. Der Gutschein ist 3 Jahre ab Erstellungsdatum gültig

Rücktritt innerhalb der 72 Stunden vor dem Event

- Sagt der Kunde innerhalb der 72 Stunden des Events ab, liegt es im Ermessen der Pelz & Wizke Events GbR ob ein Gutschein ausgestellt wird.

6.3. Eventverschiebung aufgrund höherer Gewalt (Erdbeben, Sturm, Überflutung, Pandemie, etc.)

Kommt es regional zu einer Krise aufgrund höherer Gewalt, z.B. Erdbeben, Sturm, Überflutung, Pandemie ist der Veranstalter berechtigt, das Event auf einen Zeitpunkt der mutmaßlich außerhalb der regionalen Krise liegt, zu verschieben.

Dem Kunden wird die Eventverschiebung entsprechend per Mail vorgeschlagen. Der Kunde kann aber auch jeden anderen buchbaren Termin in der gleichen oder einer anderen Stadt nehmen. Eine Erstattungsanspruch ergibt sich aufgrund einer regionalen Krise jedoch nicht, sofern ein Ersatztermin, mindestens in der gleichen Stadt angeboten werden kann oder der Kunde einen Ersatztermin selbst wählt.

7. Haftungsbeschränkungen

(1) Ansprüche von Ihnen als Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Pelz & Wizke Events GbR, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die Pelz & Wizke Events GbR nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Pelz & Wizke Events GbR, wenn Ansprüche direkt gegen jene geltend gemacht werden

(4) Die sich aus Abs. 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit die Pelz & Wizke Events GbR arglistig handelt oder eine Garantie übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit die Pelz & Wizke Events GbR und Sie als Kunde eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Dienstleistungen getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.“

8. Datenschutz

8.1. Die Anmeldedaten unserer Nutzer werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet und genutzt. Kontaktdaten werden streng vertraulich behandelt und nicht weitergegeben. Weitere Informationen sind aus den Datenschutzbestimmungen ersichtlich.

8.2. Sollten Daten über die Netze Dritter übertragen werden, übernehmen wir keine Haftung für Übertragungsfehler, Veränderungen, Verlust von Informationen sowie die Datensicherheit.

8.3. Das Ändern und Löschen personenbezogener Daten ist jederzeit möglich. Dafür reicht eine Mail an info@dateyork.de von der Mailadresse von der aus die Anmeldung bei DateYork erfolgte mit dem Hinweis auf Änderung bzw. Löschung der Daten. Die personenbezogenen Daten werden dann umgehend geändert bzw. gelöscht.

9. Gewährleistung

Die Pelz & Wizke Events GbR haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen

10. Meinungsäußerung und Bewertung durch Kunden

Mit der Einsendung von Meinungen und Text- und Bildbeiträgen räumt der Verfasser dateyork.de das einfache, unentgeltliche, widerrufliche, sowie zeitlich und räumlich nicht beschränkte Nutzungsrecht, inklusive des Rechts auf Bearbeitung und Umgestaltung unter Wahrung der Eigenart des Werkes, ein. Der Verfasser verzichtet auf die Nennung als Autor.

11. Mailverkehr, Newsletter, Infomails

Mit der Einsendung von Meinungen und Text- und Bildbeiträgen räumt der Verfasser dateyork.de das einfache, unentgeltliche, widerrufliche, sowie zeitlich und räumlich nicht beschränkte Nutzungsrecht, inklusive des Rechts auf Bearbeitung und Umgestaltung unter Wahrung der Eigenart des Werkes, ein. Der Verfasser verzichtet auf die Nennung als Autor.

a) In der Mail direkt, durch Klick auf den Button „abmelden“ am Ende jeder Mail. Der Kunde bekommt in diesem Falle keine Infomails mehr. Mails zum bezahlten Event, wie der Ablaufplan oder die Zahlungsbestätigung werden aber weiterhin per Mail zugestellt, da dies die Voraussetzung für die Teilnahme an den Veranstaltungen ist

b) Durch Löschen der Daten. Der Kunde kann jederzeit durch Mail an info@dateyork.de die Löschung seiner Daten verlangen. Anschließend erhält er auch keinerlei Mails mehr.

12. Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht als anwendbar. Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den Internationalen Warenkauf (CISG) wird ausgeschlossen.

Die EU-Kommission hat eine Internetseite zur Online-Streitbeilegung zwischen Unternehmern und Verbrauchern (OS-Plattform) eingerichtet, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ (Online-Streitbeilegung) erreichen. Die Firma Pelz & Wizke Events GbR ist weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und wir sind dazu auch nicht verpflichtet